Dienstag, 16. Januar 2018

Querbeet

Der Titel passt glaub ich ganz gut, denn heute möchte ich euch zeigen, was in der letzten Zeit bei mir los war. Richtig fertige Projekte gibt es (noch) nicht.
 Aktuell auf den Nadeln hab ich einen Loop im Patent-muster. Dieses Muster hab ich echt lange nicht mehr gestrickt und fast vergessen, dass dadurch, dass jede Reihe quasi zwei mal gestrickt wird, es nur langsam voran geht. 
  Aber egal - das Muster gefällt mir gut:)
Zwischendurch und weil ich ja gern mehrere Dinge gleichzeitig werkele, sind jede Menge  kleine Röschen fertig geworden. 
Mein Röschen-Glas ist jetzt gut gefüllt und sie sind endlich wieder griffbereit, wenn ich irgendetwas damit verzieren möchte.
Letzte Woche war ich zum 
Geburtstags-Frühstück bei der lieben Grittli eingeladen und gemeinsam mit ein paar anderen lieben Bloggerinnen habe ich einen tollen Vormittag verbracht. Boah war das lecker!!
Pappsatt und zufrieden sind alle wieder nach hause gefahren, allerdings nicht ohne gleich einen Termin für das nächste Treffen zu vereinbaren. Dann wird gestempelt und Papier verziert...freu mich drauf!!
Mit einem Bild aus dem Flur verabschiede ich mich für heute, vielleicht kann ich euch in ein paar Tagen den fertigen Loop zeigen...
 bis dahin macht´s gut und
 viele liebe Grüße,
 Anke


Freitag, 5. Januar 2018

Kannste abhaken....

Zimmer für Zimmer verschwindet die Weihnachtsdeko wieder in den Kisten. Irgendwie bedauere ich das...und gleichzeitig finde ich es wunderbar, wenn alles wieder frisch und reduzierter ist.
 Der Baum wird am Sonntag abgeschmückt und ganz klassisch aus dem Fenster Richtung Garten geworfen.
In jedem Raum, den ich "entweihnachte", wird gleich ein wenig ausgemistet und gründlich geputzt. Wenn dann alles blitzsauber ist, ist es ein gutes Gefühl.
Der Januar ist für mich ein ruhiger Monat, wenig Termine, alles irgendwie "auf Anfang". Ich hatte euch ja bereits erzählt, dass ich seit November meinen normalen Kalender abgeschafft habe und nun ein Bullet Journal benutze.
Und so kommt auch der Titel zustande, denn darin hab ich mir einen Plan notiert mit den Dingen, die ich besonders gründlich sortieren, putzen, ausmisten....was auch immer...möchte.
Abhaken.
Einfach abhaken.
So entgeht mir nichts, ich arbeite mich in dem Tempo vor, wie es passt und freue mich darauf, wenn alles abgehakt ist:)
Bestimmt kommen da in den nächsten Tagen noch Punkte dazu...
Wer mehr über diese Planungs- und Organisationsmöglichkeit wissen möchte - einfach mal im netz stöbern, da gibt es hunderte tolle Ideen. 
Vielleicht stell ich euch im nächsten Post eine weitere Seite aus meinem "Bujo" vor...
bis dahin macht´s gut und habt es schön, viele liebe Grüße,
 Anke 
  

Montag, 1. Januar 2018

Auf geht´s...



Willkommen 2018
♥♥♥
ich wünsche euch ein
Frohes neues Jahr!!
Als ich vor ein paar Tagen dieses kleine Schwein gestrickt habe ist mir aufgefallen, dass sich hier wohl eine neue Tradition eingeschlichen hat.
 In den letzten Jahren ist immer zwischen Weihnachten und Neujahr ein neues Schwein entstanden...gehäkelt oder gestrickt...
Und weil es so schön zu Neujahr passt, zeig ich sie euch noch einmal
nicht erschrecken, ihr habt nicht plötzlich einen Sehfehler....ich bekomme das Bild nicht gedreht;) 
Nun habe ich 12 Monate Zeit, mir ein Schwein
 für den nächsten Jahreswechsel zu überlegen:)
Ich freu mich auf ein kreatives, schönes 2018 mit euch,
bis bald und viele liebe Grüße,
 Anke 

Sonntag, 31. Dezember 2017

Das Jahr geht zu Ende

...und 2018 steht vor der Tür. Diese Zeit "zwischen den Jahren" ist irgendwie eine besondere Zeit. Wenn ich so durch meinen blog scrolle und die Posts und Bilder betrachte, ist es ein schöner Rückblick für mich und gleichzeitig finde ich es irre, wie schnell dieses Jahr vergangen ist. 
Spezielle Vorsätze für das neue Jahr fasse ich nicht, zumindest nicht konkret....ich lass es auf mich zukommen, habe einige Pläne  und bin zuversichtlich, dass es ein gutes Jahr wird.
 Eine Sache habe ich schon verändert: seit November führe ich ein Bullet Journal. Für mich ist das eine gute Sache und ich merke, dass ich tatsächlich wesentlich besser organisiert bin, nicht mehr so vieles vor mir herschiebe und mir bewusster als vorher wird, wie viel Zeit ich zur Verfügung habe. 
Vielleicht schreib ich im neuen Jahr mal einen Post darüber.
In den letzten Tagen habe ich für meine große Tochter auf Wunsch diesen Projektbeutel genäht,
viele gemütliche Stunden verbracht und mich über weitere tolle Weihnachtspost von euch gefreut.
Entschieden, dass die Weihnachtsdeko wie immer bis zum 6.Januar stehen bleibt,
und stressfrei in den Tag hinein gelebt.
Heute Abend werden wir ganz in Ruhe das neue Jahr begrüßen.
Ich bedanke mich von Herzen für das schöne Jahr mit euch, 
wünsche euch einen guten Rutsch in ein spannendes, tolles, gesundes, fröhliches, glückliches,... 2018!!!
Macht´s gut 
und viele liebe Grüße,
 Anke


Freitag, 22. Dezember 2017

Nur noch zweimal schlafen...

...dann ist es soweit. Und irgendwie rennt die Zeit. Immer noch!! Das hatte ich im letzten Post ja bereits geschrieben und mir kommt es weiterhin so vor. Als ob da im Dezember jemand irgendetwas mit der Uhr macht....
Egal. Heute bin ich fertig. Mit allem, was auf der Liste stand. Und daher schaff ich es auch, mal wieder eine ausführliche Blogrunde zu drehen:)
Vorher allerdings möchte ich mich bei euch von Herzen bedanken.
 Für die viele, wunderbare Weihnachtspost, die hier in der letzten Zeit eingetroffen ist. Ihr seid der Hammer!
 Danke....Danke...DANKESCHÖN !!!
Ich hab mich sehr (!!) gefreut und viele eurer Geschenke sind inzwischen im Haus verdekoriert. Und nicht enttäuscht sein, dass ich nicht jeden Einzelnen von euch jetzt nenne und verlinke... Ihr seid echt die Besten!!
 Der süße gefaltete Stern von der lieben Jen,
 sowie die niedlichen, bestempelten Baumscheiben von der lieben Manu hängen mit am Tannenbaum,
 der seit gestern fertig geschmückt im Wohnzimmer steht.
Das super-tolle Kissen vom ersten Bild oben, hab ich von der lieben Nicole aus dem Schneckenhaus bekommen:) Wir hatten uns vorgestern noch spontan zu einem Kaffeeplausch getroffen. Sooo schön!! 
Und von einem lieben Lieblings-Verwandten gab es vor einigen Tagen diese wunderbare  Palettendeko. Ich habe eine Lichterkette zwischen die Häuserzeilen gelegt und Abends, wenn es dunkel ist, dann sieht es noch schöner aus.
 Also - ich brauch Hl.Abend eigentlich gar  keine Geschenke mehr....bin total glücklich und zufrieden über all die schönen Dinge!!
Lasst es euch gut gehen und vor allem lasst euch auf den letzten "metern" nicht mehr stressen... 
Frohe Weihnachten und eine
wunderbare Zeit mit denen, die euch am Herzen liegen
viele liebe Grüße,
 Anke